Sanierung der Sporthalle im „Oberen Tal“ von Schönau im Odenwald

Verändern wird sich an der Sporthalle einiges: die verbleibende Sporthalle wird technisch auf den Stand der Technik gebracht, an der Westseite wird eine Tribüne ergänzt, die barrierefrei erreicht werden kann. An der Nordseite wird ein Gang angefügt, der nordöstlich den Eingangsbereich ergibt. Östlich der Halle werden die Umkleiden und der Technikbereich erneuert. Ein Schwerpunkt ist hier ein aktuelles Heizsystem sowie eine energetische Sanierung.

Bürgermeister Matthias Frick betont:

„Die Sanierung und Ergänzung einer Sporthalle ist ein aufwendiges Unterfangen. Ein Neubau wäre sicherlich die einfachere Lösung gewesen, jedoch unter Gesichtspunkten der Flächenversiegelung sowie der doppelt so hohen Fördermittel bei einer Sanierung ließen die Würfel schnell fallen. Es ist ganz sicher nicht das Optimum aller Wünsche der Sportler, es ist ein Kompromiss, der eine Modernisierung und Optimierung des Bestandsgebäudes bedeutet. Dieser Nutzen ist bereits ein echter Kraftakt für die städtischen Finanzmittel unter teilweise drastisch gestiegener Baukosten in den Jahren 2022/23. Wir in Schönau freuen uns über diesen wichtigen Schritt und vor allem über die Unterstützung aus Stuttgart, die uns der Realisierung erheblich näherbringt und die Kassen nicht völlig entleert!“