Schönau gehört zu den Gewinnern des Wettbewerbes „Digitale Zukunftskommune@bw 2018“

Groß war die Freude, als die Einladung zur Preisverleihung ins Innenministerium nach Stuttgart im Schönauer Rathaus ankam. Die Stadt Schönau hatte sich mit ihren digitalen Projekten SMIGHT, NOYSEE und VIALYTICS beworben, alles Start-Ups Unternehmen die in Zusammenarbeit mit der ENBW in Schönau tätig sind.
Die Konkurrenz war sehr groß, wenn man bedenkt, dass es über 1000 Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg gibt und viele von denen sich ebenfalls mit ihren Projekten beworben hatten. Unter dem Motto "Schönau digital 2025" hatte man die Bewerbung abgeschickt, verbunden mit der Hoffnung zumindest in die Endrunde zu gelangen. Doch es kam viel besser!
Mit 33.808,-- € Fördersumme und dem Titel "Schönau - digitale Zukunftskommune Baden-Württemberg 2018" wurde die Arbeit von Verwaltung und Partnern belohnt. Wir werden diese Mittel zur Erarbeitung eines "Digitalen Entwicklungskonzeptes" einsetzen, zum Wohle unserer Stadt und unserer Bürgerinnen und Bürger.